Startseite / Bücher / Geschichte / Widerstand im Nahen Osten ID: B18714
Bild vergrößern

Widerstand im Nahen Osten

Kategorie:
Autor: Haluk Gerger
ISBN: 978 88 87826 70 8
Ursprungsland: Deutschland
Originalsprache: Deutsch
Veröffentlicher:
Fügen Sie die Bücher in meinen Favoriten
Dieses Buch ist schon in meinen Favoriten.
Ihre Favoriten 0 Dieses Buch
Dr. Haluk Gerger beschreibt in diesem Buch detailliert die Komplexität der politischen und weltanschaulichen Strömungen, die Wechselspiele der Macht zwischen den alten Kolonialmächten England und Frankreich, den USA, und der UdSSR, die Rolle Israels, des Iran und der Türkei - und den
Kampf der Massen in den arabischen Länder über ein halbes Jahrhundert hinweg. Haluk Gerger schildert konkret und ungemein detailliert, warum der ´linke´ arabische Nationalismus letztendlich scheiterte. Die besondere, bürokratische, Bourgeoisie, die sich auf der Basis von Militär, Einheitspartei, Staatsapparat und Unternehmensführung schnell herausbildete und mit den traditionell Herrschenden auch wieder kollaborierte, blieb in allen ihren Anstrengungen unfruchtbar: Die Staatsmacht, die sich durch ihre anti demokratischen und antikommunistischen, zugleich aber auch oft populistischen Maßnahmen auszeichnete und deren Herrschaft durch Verschwendung und Korruption charakterisiert war, konnte wirtschaftliche Entwicklung und Steigerung des Lebensstandards nicht realisieren. Die staatlich kontrollierte Wirtschaft bejahte das Privateigentum, förderte es und ließ es in etlichen Bereichen der Ökonomie - wie etwa Handel und Dienstleistungen - dominieren. Sie war in Theorie und Praxis von einer sozialistischen Planwirtschaft meilenweit entfernt. Prof. Haluk Gerger lehrt in der Abteilung für Internationale Beziehungen der Fakultät für Politikwissenschaft, Universität Ankara. Er ist ehemaliges Mitglied der Fakultät des Rates für Hochschulwesen und Verfassung in der Türkei. Er arbeitet als Kolumnist in verschiedenen Zeitungen. Er war Gründungsmitglied der Vereinigung für Menschenrechte. An der Technischen Universität Darmstadt lehrte er in den Jahren 1996 und 1999 als Gastprofessor Haluk Gerger analysiert den Widerstand im arabischen Raum nach 1945 und die Reaktion der Westmächte darauf. Er bezieht klar und eindeutig Stellung: Für die Völker und deren Widerstandskampf, gegen die Mächtigen und gegen deren Ideologie. Dabei beharrt er, auch im Gespräch, immer wieder darauf, dass es eben wichtig.
Andere verwandte Bücher:
Loggen Sie sich bitte ein

E-mail:

Passwort:

Kostenlos registrieren

Passwort vergessen?