Startseite / Bücher / Wissenschaft / Klima und Kulturen: Die Geschichte von Paradies und Sintflut ID: B22524
Bild vergrößern

Klima und Kulturen: Die Geschichte von Paradies und Sintflut

Kategorie:
Autor: Norbert Buchner
ISBN: 978-3935383844
Ursprungsland: Deutschland
Originalsprache: Deutsch
Veröffentlicht: 2005
Veröffentlicher:
Fügen Sie die Bücher in meinen Favoriten
Dieses Buch ist schon in meinen Favoriten.
Ihre Favoriten 0 Dieses Buch
Pressestimmen
"Liegt das Paradies auf dem Grund des Persischen Golfes? (...) Der populärwissenschaftliche Lösungsvorschlag des Rätsels liegt seit Neuestem als 262-seitiges Buch vor (..) das sich in recht anschaulicher Weise auf die Suche nach dem nachweislich wahren Kern der Mythen über die Sintflut und das verlorene Paradies macht. (...) Entstanden ist ein Werk, das die Mythen über die Sintflut durchaus nachvollziehbar mit geografischen und klimatologischen Erkenntnissen in Übereinstimmung bringt. Die Sintflut beschreibt demnach die Folgen jener klimatischen Veränderungen, die in der Zeit zwischen 18 000 und 9000 Jahre vor Christi Geburt dafür gesorgt haben, dass die zunächst fruchtbaren Ebenen auf dem Grund des heutigen Persischen Golfes nach und nach überflutet wurden. In jenem Zeitraum ist (...) der Meeresspiegel um 130 Meter angestiegen (...) Ganze Siedlungen im Gebiet der Wiege unserer Kultur, dort, wo die Autoren auch jenes Fleckchen Erde vermuten, das dann als Garten Eden in die Mythen einging, liegen unter Wasser begraben. (...)

" (Stuttgarter Zeitung vom 3.11.2005)
Über den Autor
Dr. Elmar BUCHENER, Jahrgang 1965, ist Geologe und Dozent an den Universitäten Stuttgart und Stuttgart-Hohenheim. Nach einer preisgekrönten Dissertation erhielt er vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft ein Stipendium für eine Forschungsdozentur. Prof. Dr. Norbert BUCHNER, Jahrgang 1931, war Leiter von Forschung und Vorentwicklung in einem weltweit tätigen Unternehmen und Dozent an der Universität Stuttgart-Hohenheim. Weitere Tätigkeiten galten UNO und Entwicklungshilfe und einer Mitarbeit in Regierungsdelegationen. Er ist Autor eines technisch-wissenschaftlichen Standardwerkes und Mitautor mehrer Bücher. Daneben richtete sich sein besonderes Interesse auf die Frühgeschichte der menschlichen Kultur. So führte ihn schon vor vielen Jahrzehnten eine Reise zusammen mit seinem Cousin Prof. Dr. Edmund Buchner, den späteren Präsidenten des Deutschen Archäologischen Institutes, in mehrere Länder des Orients. Nach weiteren Reisen an Stätten der Vor- und Frühgeschichte verdichtete sich dieses Interesse zum vorliegenden Buch.
Andere verwandte Bücher:
Loggen Sie sich bitte ein

E-mail:

Passwort:

Kostenlos registrieren

Passwort vergessen?