Startseite / Bücher / Kunst / Alfred Grenander ID: B19296
Bild vergrößern

Alfred Grenander

Kategorie:
ISBN: 978-3-7861-2283-8
Ursprungsland: Deutschland
Originalsprache: Deutsch
Veröffentlicht: 2000
Veröffentlicher:
Fügen Sie die Bücher in meinen Favoriten
Dieses Buch ist schon in meinen Favoriten.
Ihre Favoriten 0 Dieses Buch

Kennen Sie die "Linie 1"? Wer aber verbindet mit ihr den Namen des Architekten Alfred Grenander, der Berlins berühmteste U-Bahnlinie entwarf? Drei Jahrzente trug er die künstlerische Verantwortung für das Erscheinungsbild der meisten Hoch- und Untergrundbahnbauten in Berlin. Für sie entwickelte er ein unverwechselbares, heute leider teilweise zerstörtes Konzept öffentlicher Verkehrsbauten. Obwohl diese und andere seiner Bauwerke bis heute zum Alltagsbild von Berlin gehören, traten Gesamtwerk und Persönlichkeit des Architekten nie in den Vordergrund.
Die jetzt wieder veröffentlichte Ausgabe der 1930 erschienenen Monographie über Alfred Grenander übernimmt es, mit einer Kommentierung erstmals einen Einblick in sein weiteres Schaffen zu geben. Damals wurde besonders Grenanders Spätwerk aus den Zwanzigerjahren als Bestandteil des progressiven Berliner Baugeschehens vorgestellt. Nun einer breiten Leserschaft wieder zugänglich gemacht, entdeckt man in den historischen Aufnahmen die noch immer gültige Qualität des Originals. Das ist heute im Hinblick auf die Sanierungen der vergangenen Jahre aufschlussreich, da der Bestand z. T. bis zur Unkenntlichkeit verändert wurde.
Als ein Mann des Werkbundgedankens gelang Grenander wie kaum einem anderen Architekten seiner Zeit die Synthese aus Sachlichkeit und gleichzeitiger Wahrung eines hohen handwerklichen Anspruchs.


Andere verwandte Bücher:
Loggen Sie sich bitte ein

E-mail:

Passwort:

Kostenlos registrieren

Passwort vergessen?